Trainingslager in Tschechien: TuS-Männer bereit für die Rückrunde

Gut gerüstet für die Restrückrunde und motiviert wieder alles für den Erfolg zu geben, sind die Senioren und die U19 der TuS 1860 Pfarrkirchen aus dem Trainingslager in Trebon in Tschechien zurückgekehrt.

Die Kicker aus der Kreisstadt haben vier intensive und professionelle Trainingstage erlebt und schöne Momente miteinander geteilt. Selbstverständlich durfte auch der Spaß miteinander und die Leidenschaft zum Sport bei aller seriöser Vorbereitung nicht zu kurz kommen. Teamspirit ist schließlich am Ende auch der Schlüssel zum Sieg!

Insgesamt standen in Tschechien fünf Trainingseinheiten auf dem Kunstrasenplatz auf dem Plan. Am Ende stand dann ein Testspiel gegen den SK Rudolfov an. Nach und vor den Einheiten auf dem Platz konnten sich Spieler, Betreuer und Trainer im 4-Sterne-Hotel Zlata Hvezda entspannen, sich nach dem Training massieren lassen oder weitere Spielzüge und taktische Details im Besprechungsraum bereden. Versorgt wurden die TuSler mit Frühstück, Mittag- und Abendessen. Ein Rundum-Sorglos-Paket, das es ermöglichte sich bestmöglich auf Fußball und die Vorbereitung zu fokussieren.

Beim Testspiel war die Mannschaft von Trainer Christian Endler trotz der vier bereits absolvierten Trainingseinheiten  gegen den Gegner SK Rudolfov aus der 5. tschechischen Liga über die vollen 90 Minuten spielbestimmend. Die TuS konnte nach einigen ausgelassenen Chancen nach rund einer halben Stunde durch Thomas Eisenreich mit 1:0 in Führung gehen. In der zweiten Hälfte musste man nach einer Kette von Unachtsamkeiten noch einen Gegentreffer hinnehmen. Es kamen alle Spieler zum Einsatz, auch die spielberechtigten Spieler der U19 durften wieder in das Bezirksligateam hineinschnuppern. Unterm Strich war es eine gute und geschlossene Mannschaftsleistung, es fehlte gegen einen an diesem Tag ausgeruhten Gegner einzig die Spritzigkeit, um das Duell klar für sich zu entscheiden.

Gerade für die jungen Spieler der U19 war es toll sich ein umfängliches Bild vom Seniorenbereich der TuS machen zu können. Sie waren begeistert vom Teamspirit und den praktizierten Trainingsinhalten. Sowohl die Verpflegung im Hotel als auch die Trainingsbedingungen  auf dem Kunstrasenareal waren optimal. Ein Dank geht an  Soccatours für die perfekte Ausrichtung des Fussball Trainingslagers in Tschechien.

Bleibt für die Rückrunde zu hoffen, dass der Slogan für des Reiseveranstalters Soccatours, der „travel to success“ – „Reise zum Erfolg“ lautet, für die TuSler wahr wird! Die TuS-Männer freuen sich auf jeden Fall auf den Saisonendspurt und die Fans natürlich auch.

  • Spieler, Betreuer und Trainer der TuS im Hotel in Trebon, Tschechien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.