Versöhnlicher Hallen-Abschluss der E-Jugend

Vergangenes Wochenende hat unsere E-Jugend ihre Hallensaison erfolgreich beendet. In Simbach am Inn nahmen unsere Jungs des Jahrgangs 2010 und jünger am Inn-Energie-Cup teil.

Die Gruppe B, in der sich die Nachwuchskicker aus Pfarrkirchen beweisen mussten, war stark besetzt. Unter anderem war der Wacker Burghausen und der amtierende Hallenlandkreismeister aus Julbach/Kirchdorf vertreten.

Unsere Jungs trotzten der Truppe aus Burghausen in einem spannenden Spiel, in dem sie sich nicht geschlagen geben wollten, ein Unentschieden ab. Gegen Julbach/Kirchdorf gelang sogar ein furioser 3:1-Sieg. Ein toller Erfolg, der die kleinen Kicker und ihre Trainer Max Rothlehner und Kajo Dedić schon in der Gruppenphase jubeln ließ.

Im letzten Gruppenspiel gegen das österreichische Team aus Laab wurden den Pfarrkirchener Jungs dann aber leider ihre Grenzen aufgezeigt und sie mussten sich am Ende geschlagen geben. Das bedeutete, dass es als Gruppenzweiter nicht ins Finale, sondern in das Spiel um Platz 3 ging.

Als Gegner wartete die SG aus Wittibreut und Ulbering im kleinen Finale. Noch einmal konnten die Trainer ihre Truppe zu motivieren. Unter Anfeuerung der Fans schafften es die TuSler in einem ausgeglichenen Spiel mit einem 1:0 als Sieger vom Platz zu gehen!

Ein dritter Platz und vor allem eine sehr überzeugende und tolle Leistung über das ganze Turnier hinweg waren ein mehr als versöhnlicher Abschluss für alle. Die Freude bei den Kleinen, ihren Trainern und ihren Familien war riesengroß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.