Goalgetter Stefan Seidl kommt im Sommer zur TuS

Fupa.net und heimatsport.de haben es schon berichtet: Der momentane Spielertrainer des Kreisligisten FC Dornach wechselt im Sommer zur TuS 1860 Pfarrkirchen!

Bereits seit einigen Jahren ist der Goalgetter, der schon für die SpVgg GW Deggendorf in der Bayernliga auflief und beim FC Gergweis mit seiner Torgefährlichkeit für Furore sorgte, im Gespräch mit den Funktionären der TuS. Der Kontakt riss nie ab und so konnte der Wechsel nun endlich klar gemacht werden!

Stefan Seidl erzählt, er habe sich gleich gut mit den Vereinsverantwortlichen und Trainer Christian Endler verstanden und freue sich auf die neue Herausforderung. Er meinte: „Ich bin von der Philosophie und dem Gesamtkonzept des Vereins überzeugt.“ Außerdem sei die Arbeit im Jugendbereich der TuS bemerkenswert. Stefan freut sich darauf noch einmal höherklassig zu spielen. Er hofft auf die Landesliga, der Aufstieg ist für die Kreisstädter ein klares Ziel. In der aktuellen Saison belegt das Team den 3. Platz in der Bezirksliga West und will bis zum Ende um die ersten beiden Plätze mitspielen und „auf alle Fälle voll angreifen“, wie sportlicher Leiter Alexander Ronczka verspricht.

In Pfarrkirchen wird Stefan Teil einer jungen, ambitionierten Mannschaft sein. Alexander Ronczka freut sich über die Erfahrung, die der 27-jährige Stürmer mit in die Truppe bringen wird. „Stefan ist ein Top-Mann“, freut er sich über den Neuzugang für die kommende Saison. Er ist sich sicher, dass er das Team super ergänzen wird.

Eins steht fest: Wir freuen uns Stefan Seidl im Sommer im Trikot der TuS begrüßen zu dürfen und darauf ihm an der Rennbahn beim Toreschießen zuzuschauen!

Angreifer Stefan Seidl (rechts) in Aktion. Foto: Charly Becherer (Quelle Fupa.net)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.