Knapp geschlagen im 11-Meter-Krimi: B-Jugend wird Vize beim Futsal-Kreisturnier

Ein tolles Turnier haben sie gespielt und doch fiel es den Spielern der B-Jugend am Ende schwer zu lächeln. Denkbar knapp hatten sie im Finale gegen den FC Ergolding beim 11-Meter-Krimi das Nachsehen. Nach dem letzten Schuss stand es 8:9 für die Gegner.

Doch von Anfang an: Zum Kreisfinale waren die 8 besten Mannschaften des Kreises Niederbayern West gekommen, jeweils der Erst- und Zweitplatzierte der Landkreisfinals in Rottal-Inn, Dingolfing-Landau und Landshut-Laaber-Kelheim. Das waren neben der TuS: FC Ergolding, 1. JFG Donautal Bad Abbach, FSV Landau/Isar, SpVgg Landshut, FC Dingolfing, (SG) TSV Offenstetten und SSV Eggenfelden. Die ersten vier sollten sich für die Niederbayerische Meisterschaft qualifizieren.

Die Jungs der TuS kamen gut ins Turnier und gewannen im Auftaktspiel 3:0 gegen Landau. Und auch gegen Bad Abbach gelang ein 1:0-Sieg. Im dritten Vorrundenspiel ging es gegen den FC Ergolding, das Match konnte die TuS-Truppe ebenfalls mit 2:0 für sich entscheiden. Ein Durchmarsch ohne Gegentreffer und der verdiente erste Platz in der Gruppe A. Nach der Vorrunde gab es also schon einen Grund zur Freude: die Qualifikation für die Niederbayerische Meisterschaft war geschafft!

Im Halbfinale ging es dann gegen den Gruppenzweiten der Gruppe B, den FC Dingolfing. In einem spannenden Spiel hatte die TuS unterm Strich die Nase vorn, was sich dann auch im Ergebnis zeigte: Mit einem 1:0-Sieg zogen die Jungs ins Finale ein. Im zweiten Halbfinale setzte sich Ergolding am Ende im 11-Meter-Schießen mit 5:3 gegen Landshut durch. So gab es im Finale ein Wiedersehen zwischen Pfarrkirchen und Ergolding.

Das Spiel war ausgeglichener als in der Vorrunde. Ergolding gelang die Führung, doch die TuS-Jungs gaben nicht auf und schafften den Ausgleich. Am Ende der 14 Minuten Spielzeit stand es 1:1, das bedeutete, dass wieder 11-Metern die Entscheidung bringen musste. Leider war das Glück dabei beim Gegner. Doch nichtsdestotrotz kann sich die B-Jugend mit den Trainern Markus Linhart, Ganija Ganic, Max Grabow und Daniel Stapfer über den Titel als Vize und vor allem die Chance freuen, sich bei der Niederbayerischen präsentieren zu können. Vielleicht gibt es dann auch eine Revanche gegen den FC Ergolding.

Die B-Jugend mit ihren Trainern wurde Vize beim Kreisturnier und darf zur Niederbayerischen Meisterschaft fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.