Nur ein Gegentor: B-Jugend ist Landkreismeister in der Halle

Die U17 der TuS 1860 Pfarrkirchen hat es als erste der Jugendmannschaften, die sich für das Landkreisfinale in der Halle qualifiziert haben, geschafft! Die Nachwuchskicker unter dem Trainergespann Markus Linhart, Ganija Ganic, Max Grabow und Daniel Stapfer sind Landkreismeister. Und das dank einer souveränen Vorstellung im Finale in Arnstorf.
Gleich im Auftaktspiel siegte die TuS-Truppe gegen den SSV Eggenfelden mit 3:0. Im Spiel gegen Tann kassierten die Jungs dann den einzigen Gegentreffer am Finaltag, konnten den Rückstand aber ausgleichen und am Ende sogar in einen 3:1 Sieg verwandeln. Als nächstes Stand das Spiel gegen den (SG) SV Schönau an, gegen den die TuS in der Vorrunde knapp verloren hatte. Umso mehr Wille zeigten die Spieler beim Wiedersehen im Finale und siegten schließlich mit 3:0. Gegen Johanniskirchen, die auch schon aus der Vorrunde bekannt waren, gelang ebenfalls ein 3:0 Sieg.
Im letzten Spiel ging es für die B-Junioren dann um alles. Sie spielten gegen die Jungs des SSV Wurmannsquick, die zu diesem Zeitpunkt auf Platz 2 in der Tabelle standen. Das spannende, schnelle Spiel konnten die TuSler mit 1:0 für sich entscheiden und hatten sich damit den Titel gesichert. Außerdem lösten die Jungs damit das Ticket für die Kreismeisterschaft im Januar, die ebenfalls wieder in Arnstorf stattfinden wird.

Platz Verein Spiele G U V Tore Tordiff. Punkte
 1. TuS 1860 Pfarrkirchen 5 5 0 0 13:1 12 15
 2. SSV Eggenfelden 5 3 1 1 9:5 4 10
 3. SSV Wurmannsquick 5 3 1 1 5:3 2 10
 4. (SG) SV Schönau 5 2 0 3 10:11 -1 6
 5. (SG) TSV-DJK Johanniskirchen 5 1 0 4 2:12 -10 3
 6. (SG) TSV 1911 Tann 5 0 0 5 2:9 -7 0
Offizielles Siegerfoto

Die B-Jugend hat es geschafft. Sie sind Landkreismeister und für die Kreismeisterschaft qualifiziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.